Übersicht unserer neuen schwedischen Kachelöfen

Cronspisen-Kachelöfen und Gabriel-Kachelöfen sind schwere Grundöfen hervorgegangen aus der schwedischen Tradition. Die Kachelöfen sind vom Grundprinzip des inneren Aufbaus sowie bei der Ästhetik ähnlich der traditionell aufgebauten typisch schwedischen Kachelöfen. Allerdings kommen bei der Konstruktion dieser Öfen auch neue Materialien z.B. für den Speicherkern zur Anwendung.
Die Feuerräume entpsrechen dem neuesten Stand der Technik durch Luftführung zur Scheibenspülung, Vormwärmung von Sekundär- und Tertiär-Luft, Mischdüse vor der Nachbrandzone etc. Deshalb haben diese Öfen auch ausgezeichnete Wirkungsgrade und Abgaswerte. Im Unterschied zu den antiken Öfen ud Replikaten sind diese Feuerräume auch austauschbar, haben eine relativ große Glasscheibe und erzeugen durch ein Rohrsystem Warmluft solange Feuer brennt, so dass bereits Wärme abgegeben wird bevor die Speichermasse erwärmt ist, und zusätzliche Leistungsreserve verfügbar ist.

"Contura" ist eine Handelsmarke der Firma Nibe in Markaryd / Schweden. Nibe ist u.a. auch durch seine hochwertigen "Contura" Kaminöfen bekannt und dabei auch Marktführer in Schweden. Bis 2010/2011 hatte Nibe seine Kachelöfen unter der Handelsmarke "Cronspisen" vermarktet.

Die Firma Gabriel-Keramik ist ein Familienunternehmen im südschwedischen Timmernabben mit einer fast zweihundertjährigen Tradition in der Keramik- und Kachel-Herstellung.